Vous tes ici

Partner

Partner

FranceMobil ist ein Programm des Institut français Deutschland, des Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) und der Robert Bosch Stiftung mit der Unterstützung von Renault Deutschland AG, Ernst Klett Verlag und dem Deutsch-französischen Institut Erlangen (dfi).

Das DFJW und die Robert Bosch Stiftung fordern jährlich zwölf FranceMobil ReferentInnen durch Stipendien. Diese umfassen v.a. die Teilnahme an vier organisierten Seminaren zur Aus- und Weiterbildung sowie weiteren Veranstaltungen und die inhaltliche Betreuung während des Stipendienjahres. Darüber hinaus tragen sie die laufenden Kosten für die 12 Mobile und die Einsätze.

Das Französische Kulturnetzwerk in Deutschland sorgt für die begleitende Aus- und Fortbildung der FranceMobil-ReferentInnen und stellt den Lektoren ein Büro und die notwendigen Materialien für ihre Aktionen zur Verfügung. Die Französische Botschaft koordiniert das Programm und verhandelt mit den Kultusministerien über die Prioritäten der jeweiligen France Mobile für die einzelnen Länder. Darüber hinaus ist sie mit der Betreuung der Lektoren betraut.

Die Renault Deutschland AG stellt die 12 FranceMobile, 12 Kangoos, zur Verfügung und finanziert Versicherung und Pflege der Fahrzeuge.

FranceMobil wird mit der Unterstützung des Landes Hessen angeboten.